#
Stadt Erftstadt
#
#
#
# Sie sind hier: Startseite / Karnevalsvereine #
# # #
#
 
KG Niederberg 1973 e.V. # KG Niederberg 1973 e.V.


Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Lechenicher Stadtgarde – Traditionscorps der Lechenicher Narrenzunft 1936 e.V. # Lechenicher Stadtgarde – Traditionscorps der Lechenicher Narrenzunft 1936 e.V.
Die Lechenicher Stadtgarde -
Ein Traditionscorps mit junger Geschichte

Im Gleichtakt wirbelnde Beine, temperamentvoll-elegante Schrittfolgen, schwungvolle Pirouetten - fetzig-feurige Tänze zu mitreißenden Rhythmen; es dauert nur Momente und schon ist jeder Jeck im Saal auf absolute Hochstimmung gebracht.

Die professionell choreografierten und in vielen schweißtreibenden Trainingsstunden geübten und perfekt dargebotenen Tänze sind zweifellos das unverwechselbare Markenzeichen der Lechenicher Stadtgarde, mit denen sie in ihrer verhältnismäßig jungen Geschichte - 1997 gegründet - orientierende Maßstäbe für andere Traditionscorps setzte.

Das ist es aber nicht alleine. Ein optisch prächtiges Bild zeigen die Gardisten ihrem Publikum beim Einmarsch und auf der Bühne ... mit ihren blitzsauberen, schmucken weiß-roten Uniformen, auf den Köpfen imposante Federbusch-Dreispitze, die blinkenden Säbel im Gleichtakt schwingend oder präsentierend - die Uniformen lehnen sich übrigens an den Parademonturen der preußischen Kürassiere an; ähnliche trägt die Kölner Prinzengarde.

Session und danach

Was macht die Lechenicher Stadtgarde, was machen die Gardisten eigentlich außerhalb der Sessionen? In der heißen Phase des Karnevals eilte die Garde von Höhepunkt zu Höhepunkt und danach öffnet sich kein schwarzes Loch, sondern es reihen sich erlebnisreiche Veranstaltungen unterschiedlichster Art wie auf einer Perlenschnur auf: Feste, Touren mit kulturhistorischen Schmankerln und, und ... manchmal wünscht man ein wenig mehr Jahr für all die unterhaltsamen, kurzweiligen und interessanten Treffen, Veranstaltungen und Begebenheiten.

Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
KG  Blessem e.V. # KG Blessem e.V.


Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
KC Hau  Wäsch # KC Hau Wäsch


Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Karnevalsfreunde  Erftstadt-Gymnich 2002 # Karnevalsfreunde Erftstadt-Gymnich 2002


Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
IG Gymnicher  Karneval # IG Gymnicher Karneval


Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Funkencorps Dirmerzheim # Funkencorps Dirmerzheim


Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Afjedriet e.V.  E.-Liblar # Afjedriet e.V. E.-Liblar


Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Literatenstammtisch Erftstadt # Literatenstammtisch Erftstadt


Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Karnevalsverband Rhein-Erft 1957 e.V. im Bund  Deutscher Karneval e.V. # Karnevalsverband Rhein-Erft 1957 e.V. im Bund Deutscher Karneval e.V.


Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Lechenicher Narrenzunft 1936 e. V. # Lechenicher Narrenzunft 1936 e. V.
Die Lechenicher Narrenzunft e. V. wurde 1936 gegründet. Präsident der Gesellschaft ist Michael Schmalen, ihm zur Seite stehen insgesamt 34 Vorstandsmitglieder. Die LNZ ist fest in das Gemeinwesen von Lechenich integriert, was ebenfalls die hohe Mitgliederzahl (über 1.000) zeigt.

So veranstaltet die LNZ 6 Saalveranstaltungen während der Karnevalssession und richtet den Straßenkarneval aus. Innerhalb der LNZ gibt es vier Abteilungen; die Kinder- und Jugendtanzgarde, die Lechenicher Stadtgarde, den Senat und die Wagenbaugemeinschaft.

Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
KG Fidele Narrenzunft 1936 e.V. # KG Fidele Narrenzunft 1936 e.V.
Gegründet wurde die Fidele Narrenzunft am 25. Februar 1936 von 20 feierfreudigen Männern unter der Leitung von Matthias Schwingeler, welcher auch 1. Präsident der neuen Gesellschaft wurde.

Derzeit hat die KG Fidele Narrenzunft rund 200 Mitglieder, welche sich in den Abteilungen Fidele Mariechen, die Show-Tanz-Garde, Marketenderinnen, Gardeoffiziere und dem Senat organisiert sind. Aber natürlich gibt es bei uns auch Mitglieder "ohne Uniform", jeder ist willkommen der einfach nur Spaß an der Freud hat.

Die Fidele Narrenzunft sieht sich als aktiven und festen Bestandteil des Liblarer Gemeinwesens und organisiert neben zahlreichen Veranstaltungen während der Session auch viele Aktivitäten außerhalb der Karnevalszeit.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns doch eine E-Mail oder rufen Sie uns an, wir melden uns bei Ihnen. Oder kommen Sie einfach einmal an einem unserer Vereinsabende vorbei, das Vereinsheim ist jeden Dienstag ab 18 Uhr geöffnet, bei uns ist jeder willkommen.


Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Karnevalsgesellschaft 1911 Friesheim e.V. # Karnevalsgesellschaft 1911 Friesheim e.V.
Beschreibung:

100 Jahre Karnevalsgesellschaft Friesheim im Jahr 2011.

Aus Protokollbüchern und Mitgliederlisten ist das Gründungsjahr der Karnevalsgesellschaft Friesheim ersichtlich. Gegründet wurde der Verein 1911 als „Verein der Theater- und Karnevalsfreunde Friesheim“. Heinrich Berbuer, nachmaliger Präsident und Ehrenpräsident, war als junger Mann 1919 in den Verein eingetreten und berichtet über die Gründung und den Aufbau der Gesellschaft.

Zunächst feierte der neue Verein nur Karneval und erst 1920 kam die Theaterabteilung, die auch bis in die 50er Jahre Bestand hatte, dazu. Insbesondere in den 20er und 30er Jahren stand Theaterspielen im Vordergrund und erst kurz vor den drei tollen Tagen wurden Sitzungen, Bälle und Rosenmontagszug organisiert.

Damals wie heute spielte immer auch ein sozialer Aspekt eine große Rolle; wurden früher alle Friesheimer Kinder nach der Theater-Weihnachtsaufführung beschert, so unterstützte die Gesellschaft von 1991 bis 2015 mit dem alle zwei Jahre stattfindenden Burgfest die „Rundschau-Altenhilfe“.
Bisher wurden ca. 50.000,- € gespendet.

Aus den Protokollbüchern geht hervor, dass die Probleme eines Vereins früher ähnlich waren wie heute.
Die hohen finanziellen Kosten und der Besuch der Mitglieder auf den Mitgliederversammlungen und Veranstaltungen ließ zu wünschen übrig.

1938 gab es die letzte Theateraufführung und 1939 wurde zum letzten Mal Karneval gefeiert. Von 1939 bis 1946 ruhte das gesamte Vereinsleben.

Sehr langsam und mit den bescheidenen Mitteln der damaligen Zeit, wurde das Vereinsleben weiter geführt und bereits 1947 gab es wieder einen Prinzen in Friesheim.
In den folgenden Jahren bis 1969 wurde das närrische Treiben in Friesheim federführend durch die Karnevalsgesellschaft aber mit Unterstützung einer Karnevals-Dorfgemeinschaft organisiert. 1969 gab es mit der Eintragung in das Vereinsregister einen großen Umbruch in der Gesellschaft. Seit dieser Zeit ist der heutige Präsident im Vorstand tätig. Bemerkenswert ist grundsätzlich, dass der Verein in diesen 100 Jahren nur sechs Vorsitzende und Präsidenten hatte, wobei der Jetzige, Helmut Herb, bereits seit mehr als 35 Jahren im Amt ist.

Bei allem Auf und Ab, wie es das nun einmal in einem Verein gibt, kamen seit dieser Zeit viele Neuerungen hinzu. Aber bereits 1963 fand unter Sitzungsleitung des heutigen Präsidenten die erste Kindersitzung statt.

1980 folgte die erste Damensitzung, 1984 wurde ein Elferrat und 1994 ein Senat gegründet.

Mit seinen vielen Aktivitäten neben dem ursprünglichen Vereinszweck, ist die Karnevalsgesellschaft Friesheim heute ein wichtiger Bestandteil im Vereins- und Dorfleben des Ortes.

Im Jahr 2013 feiert der Verein 50 Jahre Kinderkarneval in Friesheim.

Alle aktuellen Infos finden Sie sowohl auf unserer Webseite:

www.kg-friesheim1911.de

und auch auf Facebook:

www.facebook.com/kg1911friesheim

Wir freuen uns über einen Besuch unserer Webseite oder werden Sie doch gleich Fan auf Facebook und treten Sie in persönlichen Kontakt.

Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
# Dachverband Erftstädter Karnevalsvereine
Im Dachverband sind alle Karnevalsvereine zusammen geschlossen die Karnevalssitzungen, Bälle und Karnevalsumzüge ausrichten sowie Karnevalstollitäten proklamieren.

Vorsitzende ist Herr Helmut Herb.

Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
1. Karnevalsgesellschaft Bliesheim 1954 e.V. # 1. Karnevalsgesellschaft Bliesheim 1954 e.V.
Die 1. Karnevalsgesellschaft Bliesheim 1954 e.V.

Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Rheinflotte Blaue Jungs von 1958 e.V. # Rheinflotte Blaue Jungs von 1958 e.V.
Der Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports und der Gesundheitspflege sowie des Brauchtums im rheinischen Karneval. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch:
(1) die Förderung der sportlichen Betätigung, die Pflege der rhythmischen Gymnastik, insbesondere:
a. die Freude an Spiel und Bewegung im Einzelnen und in der Gruppe.
b. die Erhaltung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit.
c. die Vermittlung sozialer Grunderfahrungen, durch Einfügung und Eingliederung in die Gemeinschaft der Tanzgruppe, lernen von Festigkeit und Disziplin.
d. die soziale Integration unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen.
(2) Gemeinnützigkeit
a. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.
b. Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
c. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Einzelmitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.
d. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.
(3) Die Beteiligung an Tanzturnieren des BDK zur Erlangung der Deutschen Meisterschaften in Garde-tanz sowie im Schautanz ist außerdem Ziel des Vereins.
(4) Jede parteipolitische, Klassen trennende oder konfessionelle Bestrebung innerhalb des Vereins ist verboten und führt zum Ausschluss.
(5) Erhaltung, Ausbau und Betrieb des vereinseigenen Jugend- und Vereinsheims.

Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
Theaterverein # Theaterverein "Rose" - Prinzengarde Erftstadt-Köttingen e.V.
Der Theaterverein "Rose" -Prinzengarde Erftstadt-Köttingen e.V. hat innerhalb des Vereins 3 Gruppen:
1. Die Theatergruppe, die alle 2 Jahre mit Laienschauspieler Komödien oder Schwänke aufführt.
2. Die Prinzengarde, die Karneval in Erftstadt und Umgebung musiziert.
3. Die Jugendtanzgruppe, die Jung und Alt mit ihren Tänzen erfreut.

Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 
KG Klüttefunke Oberliblar 1956 e. V. # KG Klüttefunke Oberliblar 1956 e. V.
1956 gründeten Josef "Jupp" Zimmermann vom SC Fortuna Liblar, Franz Jauck von der Freiwilligen Feuerwehr und Jakob Schwingeler vom Männer-Gesangverein den stets lebendigen Karnevalsverein in "Oberliblar".

Nach wechselvoller Geschichte hat sich der Verein mit der FNZ zum tragenden Element des Liblarer Karnevals etabliert.

Mit knapp 200 Mitgliedern organisiert die KG Klüttefunke mit den aktiven Abteilungen Herrenkomitee (seit 1956), Damenkomitee (2014 35-jähriges Jubiläum), Prinzengarde (2014 30-jähriges Jubiläum), Regiments-Spielmannszug (2014 20-jähriges Jubiläum) und Senat (2014 25-jähriges Jubiläum) zahlreiche Veranstaltungen.

Erfolgreich von Anfang an und immer wieder ausverkauft, die "Damensitzung" unter der Regie des Damenkomitees. Ebenso aus dem Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken, der "Ball des Senats" am letzten Samstag im November und die "Kindersitzung".

Im Jahr 2014 stellt die KG das Dreigestirn mit Prinz Dieter II., Bauer Wilfried und Jungfrau Marcarena. Daher gehört im kommenden Jahr eine Prunksitzung (11.1.), ein "Ball des Dreigestirns" (1.2.) und eine Karnevalsparty (1.3.) zum Programm.

Ziel der KG Klüttefunke ist der Erhalt und die Förderung des traditionellen Karnevals und der Jugend. Stolz sind wir auf unser KG Heim in der Bahnhofstr. 81, die als "Glückauf-Halle" aus eigenen Mitteln und mit eigener Energie und Handarbeit 1992/1993 erstellt wurde. Ebenso zum Eigentum gehört an gleicher Stelle die Wagenbauhalle. Insgesamt fünf Prunkwagen nehmen jährlich am Rosensonntag am Zug in Liblar teil, auch darauf sind wir Stolz.

Einige Veranstaltungen werden gemeinsam mit der Gesellschaft "Fidele Narrenzunft" aus Liblar veranstaltet, so z. B. die alljährliche Sessionseröffnung.

Musikalisch ist der Regiments-Spielmannszug unser Aushängeschild, neben zahlreichen Auftritten in Erftstadt und Umgebung ist der Spielmannszug diese Session zum dritten Mal beim Rosenmontagszug in Kölle dabei.

Auch außerhalb der Session verspricht der Verein "vell Spaß an der Freud", so beim jährlichen Sommerfest oder bei Weihnachtsfeiern und anderen Veranstaltungen und Treffen innerhalb der Abteilungen.

Interesse: Werden sie Mitglied, Aktiv oder Inaktiv und helfen Sie uns, den traditionellen Karneval in Oberliblar, Liblar und Umgebung zu bewahren.

Spass, Karneval, tolle Veranstaltungen, Geselligkeit und nette Menschen findet man am besten in der eigenen Umgebung, die Fahrt in die große Stadt Kölle ist nicht unbedingt erforderlich.



Vereinsprofil |  Umgebungskarte ansehen
 

 

zurück

#
# # #
#
#
# Letzter Vereinseintrag: / Soll Ihr Eintrag auch hier erscheinen? #
# # #
#
# Turnverein Kierdorf 1962 e.V.
Der Turnverein Kierdorf bietet neben Breitensport für Jung und Alt Leistungssport im Bereich Turnen für Mädchen und Prellball, ferner von den Krankenkassen anerkannte Kurse für Joga und Seniorenfitnes...

Vereinsprofil | Eingetragen am 20.09.2017
#
# # #
#
# Schnellsuche #
#
#
 
#
#
# Kundenlogin #
  # #
#
E-Mail:
Passwort:
 
   
  Passwort vergessen?
   
#
#
#
#
#
#
#   #
#